permalink

0

Beamte …

eigentlich dürfte man sich ja nicht mehr aufregen. erstens ist es schlecht für die gesundheit und zweitens, kennt man die (unergründlichen) gewohnheiten von o.g. personenkreis.
kam doch gestern ein brief von der “thüringer landesfinanzdirektion”, ich solle doch bitte einen fragebogen zur “prüfung der krankenversicherungspflicht bei hauptberuflich selbstständig Erwerbstätigen”. das wäre ja nicht so schlimm, wenn ich hauptberuflich selbstständig wäre und bei dem hiwiantrag nicht ausdrücklich hingeschrieben hätte, dass ich nebenberuflich selbstständig bin.
da hab ich heute mal dort angerufen und wollte das klären, dass ich nicht zu den menschen zähle, die altpapier sammeln und sie doch bitte ihn ihren unterlagen nachsehen mögen, dass ich nebenberuflich selbstständig bin und ich mir somit die 0,55Euro sparen will (nen rücksendeumschlag war natürlich nicht mit dabei).
da erklärt mir die leicht antiquierte dame, sie bräuchte das in ihren unterlagen so und ich solle das formular ausfüllen und rein schreiben, dass ich nebenberuflich selbstständig bin.
bin mal gespannt, wann denn ein brief kommt, in dem ich die angaben über meine selbstständigkeit nochmal in dem formular xy zu machen hab.

Author: Arne

Arne Blog zu: MBE-Studium, Arbeit, Mac, TYPO3, ...

Leave a Reply

Required fields are marked *.