permalink

0

selbst ist der (haus)mann

mein wochenende stand (zumindest samstag) ganz im sinne des hausmanns. nachdem ich erstmal in ruhe ausgeschlafen hatte, gings zum wäsche waschen. hab hier “um die eck” nen kleinen (und leider recht teuern) waschshop. da hab ich dann meine wäsche der letzten 1,5 wochen gewaschen. nach dem mittag gings noch zum kleinen einkauf und danach gings los mit wohnung putzen. muss ja auch sein.
da das wetter net soo toll war und auch keiner groß hier in böblingen war, mit dem man hätte noch den abend verbringen können, hab ich mir die zeit mit “selbststudium” und ein wenig lesen vertrieben.
sonntag gings dann mittag zu sebbi, der samstag abend in pforzheim gelandet war, um heute sein praktikum bei porsche anzutreten. nach einem kleinen stadtbummel (pforzheim ist net hübsch), gings dann nach weissach, seiner neuen arbeitsstädte. auf dem parkplatz haben wir die massen an porsche-fahrzeuge bestaunt und haben das kinn kaum wieder hoch bekommen. (wen wundert es, bei ca. 30 solcher autos: )

dann haben wir noch nen käffchen in pforzheim getrunken und ich bin dann abends wieder nach böblingen.
kurz um: war nen ruhiges wochenende.

Author: Arne

Arne Blog zu: MBE-Studium, Arbeit, Mac, TYPO3, ...

Leave a Reply

Required fields are marked *.