permalink

0

todesmutig? “suizidgefährdet”?

ich weiß net, wie man es bezeichnen soll, aber ich habe es gewagt. ja, ich war so todesmutig, so selbstmörderisch-veranlagt wie ein taliban, es – vollgepumpt mit adrenalin, über mich ergehen lassen.
es war ungefähr so wie sich gleichzeitig vierteilen-teeren und federn-lassen, geköpft werden, mit einem 1-Tonne-betonklotz an den füßen ins Meer gestürzt werden, mit 20.000V gebruzzelt werden. nee, eher wie von chuck norris einen roundhouse-kick bekommen.
aber ich habe es gewagt. und ich habe es überlebt – bis jetzt.

das war die todesmahlzeit – für die fiesen viren/krankheitserreger, die meinen husten, schnupfen, … verantworten müssen. und sie werden dafür bezahlen. Millionen von Vitaminen (die kamikaze-vitamine c in einer riesigen bataillon als haupt-kriegswaffe) .mal sehen, wie mein körper drauf reagiert.

Author: Arne

Arne Blog zu: MBE-Studium, Arbeit, Mac, TYPO3, ...

Leave a Reply

Required fields are marked *.