permalink

0

als n3rd weiß man sich zu helfen …

Da es ja leider auf meinem Powerbook kein Dia gibt und ich Dia eigentlich sehr schön finde, um damit Grafiken gerade für die Bachelorarbeit zu erstellen, hab ich mir gedacht, loggen wir uns doch auf unserem kleinen Ubuntu-Server zu Hause ein leiten wir die Ausgabe vom X-Server über SSH an mich hier weiter. Damit konnte ich dann die grafische Oberfläche von meinem Serverchen zu Hause hier nutzen und kann nun lustig über meine UMTS-Leitung noch lustigere Bildchen in DIA bauen. Geht zwar nicht ganz so schnell wie wenn ich direkt dran sitzen würde, aber dennoch erstaunlich schnell. Man kann wirklich recht gut damit arbeiten, wie man sieht:

Author: Arne

Arne Blog zu: MBE-Studium, Arbeit, Mac, TYPO3, ...

Leave a Reply

Required fields are marked *.