permalink

0

Erlaubnis

img_1903Heute habe ich mir die Erlaubnis geholt, auch international Auto fahren zu dürfen. Nachdem ich ja schon vor Ostern versucht hatte, in dem Amt in Jena den internationalen Führerschein zu beantragen, ich aber (dank der tollen Pünktlichkeit und der überragenden Informationsflut der Deutschen Bahn(bis ich in Jena eingefahren bin, wusste ich nicht, dass ich 20 Minuten zu spät war, da a) keine Informationen dazu kamen und b) auch der Fahrplan im Zug nicht auslag)) knapp zu spät kam, hab ich heute hier den Ausweis beantragt. Glücklicher Weise hatte die Dame im Jenaer Amt mir gesagt, dass ich den internationalen Führerschein von hier aus beantragen könne und sie nur per Telefon oder Fax die Richtigkeit meiner Daten bestätigen müssen. So ging das dann heute auch problemlos und ich darf endlich auch außerhalb Europas Auto fahren. 🙂 Die nächsten Tage werden dann die Autos für den Roadtrip gemietet und dann heißt es (nachdem ich noch nen Report geschrieben und an meiner Master Thesis gearbeitet habe) dann Anfang Mai “Auf ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten”. Ich freu mich drauf. Auf dem Plan stehen: 2 Wochen Seminar zu, wobei die erste Woche allgemeine Vorlesungen sein werden und in der zweiten Woche dann zum Thema Business Intelligence. Und danach …. …. heißts dann: Roadtrip von Bloomington (IN) über Cleveland, Niagarafalls nach New York. *freu*

Aber bis dahin muss ich noch ein wenig Arbeiten. In diesem Sinne: Tschakka und Auf geht’s!!!

Author: Arne

Arne Blog zu: MBE-Studium, Arbeit, Mac, TYPO3, ...

Leave a Reply

Required fields are marked *.