permalink

0

Projekt: neues Haus

Gestern waren wir erst Vormittag recht lange im Baumarkt, um für das Vorhaben vom Wochenende noch die restlichen Materialen zu holen. Und nach dem Essen ging es dann los. Das Projekt: neues Haus ging los. Aber nicht für mich gabs nen neues Haus, sondern für die 2 nicht-Miete-zahlenden Mitbewohner. Die sollen, wenn es ausreichend warm ist, auf den Balkon kommen, damit sie im Wohnzimmer nicht mehr nerven mehr frische Luft bekommen und mehr Auslauf in ihrem Zuhause haben. Also wurde neben dem Hasenhaus, was schon vorhanden war, vor ein paar Wochen ein “Anbau” beim freundlichen Bücherlieferanten bestellt. Die Angebote in den örtlichen Baumärkten haben einfach nicht überzeugt.

Gestern und heute gings nun darum, die beiden Teile zu verbinden, eine neue Rampe vom “Haus” in den “Anbau” zu bauen und noch die eine Lauframpe (über die sie im “Haus” vom “Erdgeschoss” ins “Obergeschoss” kommen) zu ersetzen, da sie der Meinung waren wir “sägen am Ast auf dem wir sitzen” essen unsere Treppe auf. Also Holz zusammensägen, “Gehhilfen” in Form von Kerben in die Rampen sägen und mit dem Stechbeitel herausstechen.  Dann musste der ganze Spaß noch gestrichen werden, damit es die Witterung aushält. Heute ging es dann Vormittag (nach ausgiebiger Trocknungsphase) an das Fertigstellen.

Nach dem Mittag war ich dann aber erst einmal das schöne Wetter ausnutzen und eine Runde laufen. Tat sehr gut und bei dem sonnigen Wetter macht es auch gleich mehr Spaß.

Nach dem Kaffeetrinken auf dem Balkon in schönster Nachmittagssonne, wurde noch die Rampe vom “Anbau” ans “Haus” gebaut und fertsch! Hier noch das Ergebnis:

Author: Arne

Arne Blog zu: MBE-Studium, Arbeit, Mac, TYPO3, ...

Leave a Reply

Required fields are marked *.