permalink

0

neue Linse

Gestern Vormittag hat der nette DHL-Mensch mir eine neue Linse gebracht: ein Tamron 10-24mm.

Da mein “Standard-Objektiv” (28-75mm) durch den Crop-Faktor doch schon recht groß ist, und ich aber auch gern Architektur fotografiere, brauchte ich irgendetwas im UWW-Bereich. Der Crop-Faktor schränkt hier die Auswahl doch schon merklich ein, so dass ich letztendlich zu dem Tamron gegriffen habe. Bisherige Eindruck von 1-2 Testfotos: Hammer. die 10mm (auf KB-Format sind es dann bei mir 16mm) fetzen richtig. Da sieht man ja wieder was durch die Linse. 🙂 Gerade bei Landschaftsaufnahmen und Gebäuden dürfte die Linse richtig Spaß machen (dafür wurde sie geholt). Fotos mit dem Objektiv folgen.

Author: Arne

Arne Blog zu: MBE-Studium, Arbeit, Mac, TYPO3, ...

Leave a Reply

Required fields are marked *.