permalink

0

wenn Politiker komische Sachen rauchen

Heute in der U-Bahn fragte mich Sascha, ob ich den Artikel auf Spiegel Online gelesen habe. Da ich früh im Normalfall nur N-TV schaue und nicht nochmal ins Internet gehe, hatte ich den Artikel noch nicht gelesen. Gerade nach dem Mittagessen hatte ich noch ein paar Minuten Zeit und habe den Artikel einmal gelesen.
So ein bisschen habe ich ein Deja`vu. Ein gewisser Herr Gerhard S. wurde nach der letzten Wahl beim anschließenden "Stammtisch" fragte man sich auch, wieviel Herr S. getrunken hatte. Herr Lafontaine scheint auch ganz komische Sachen geraucht zu haben, als der dem Capital-Magazin das Interview gab. Wie kann ein Mensch, der selbst eine nette Villa im Saarland hat, behaupten, dass "ein großes Vermögen gesetzeswidrig" sei??? Unfassbar sowas. Da hat in gewisser Weise Altkanzler Schmidt recht. Und solche Personen dürfen in der Öffentlichkeit stehen und beeinflussen die Meinung der Wähler. Unglaublich.

Author: Arne

Arne Blog zu: MBE-Studium, Arbeit, Mac, TYPO3, ...

Leave a Reply

Required fields are marked *.