permalink

0

anstrengendes wochenende

so, ein “anstrengendes” wochenende liegt hinter mir. angefangen hat es freitag vormittag. da durfte ich wieder beim arzt aufschlagen. der war teils mit dem verlauf im knie zufrieden, jedoch hat ihm nicht gefallen, dass ich es nicht komplett strecken kann. gab dann erstemal ne spritze gegen die reizung und schwellung im knie. gut. und ich solle ab montag mit der reha anfangen.
nochmal kurz zu hause gings dann mit den rezepten zur reha-stelle. dort dann gleich termine bis anfang kommenden jahres ausgemacht, darf mich jetzt 3 mal die woche quälen lassen.
gleich danach gings zu sebbi, dort galt es die weihnachtsfeier noch ein wenig vorzubereiten. gegen 1730 waren wir dann auch mit allem fertig (1900 sollte alles losgehen). naja, die feier war seeehr lustig. circa 50 mann (wow-spieler, physiker, medizinerinnen, ….) waren da. hatten viel spaß. gegen 0200 gings dann humpeln nach hause. (fotos gibts hier)
samstag dann noch den mac mit der anlage verbunden (schönen gruß an die nachbarn; der sound ist nur besser dadurch geworden. 🙂 )und noch nen bissl gearbeitet. am späten nachmittag gings dann richtung papiermühle zur weihnachtsfeier vom drk. hatten ne privatführung durch den neuen anbau inkl. verkostung bekommen. 🙂 und das essen ist richtig gut dort. das bier ja sowieso. dort sind wir dann auch gegen 0030 raus.
hach, so viel essen und feiern ist echt anstrengend. man glaubt es nicht, is aber so. 😉

Author: Arne

Arne Blog zu: MBE-Studium, Arbeit, Mac, TYPO3, ...

Leave a Reply

Required fields are marked *.