permalink

0

Mac Pro und die Magic Mouse

Apple ist mit dem Versenden seiner Produkte entgegen der Ankündigungen teilweise sogar richtig schnell. Laut http://maccaffeine.posterous.com/na-dann-warten-wir-also sollte meine Maus ja bis 27.01. kommen. Sie war dann am Donnerstag schon da. Da war ich aber nicht da, habe sie dafür aber gestern bei der Post abholen lassen.
Natürlich habe ich die Maus sofort ausgepackt und ausprobiert.
Aaaaaaaaber: Da war sie wieder, meine Mac Pro-Bluetooth-Problematik. Irgendwie ist die Reichweite des eingebauten Bluetooth-Moduls so gering dass die Maus keine saubere Verbindung zum Rechner hat (Diagonale ca. 50cm mit Ikea-Tisch “Expedit” dazwischen) und dass die Maus über den Bildschirm springt, ruckelt etc.
Also erst einmal wieder die alte Kabelmaus angeschlossen und gegoogelt. Da bin ich auf folgenden Artikel gestoßen ( http://www.macosxhints.com/article.php?story=20060928062014272 ), in dem genau jene Problematik schon bei der Mighty Mouse beschrieben wird. Heute habe ich dann mal genau die Anleitung ( http://www.thelocale.org/files/howtos/mac-pro-bluetooth-howto.pdf ) ausprobiert. Und siehe da: Es funktiert. Nun brauche ich kein externes Bluetooth-Modul mehr und kann mit der Magic Mouse Spaß haben.

Erster Eindruck nach ca. 0,5 Tagen mit der Maus: Die geb ich nie wieder weg. Zusammen mit MagicPrefs ( http://vladalexa.com/apps/osx/magicprefs/ ) ein unschlagbares Team. Einfach nur genial, was Apple da “gezaubert” hat.

Author: Arne

Arne Blog zu: MBE-Studium, Arbeit, Mac, TYPO3, ...

Leave a Reply

Required fields are marked *.